Dr. Dr. Florian Böhrnsen

Dr. Dr. Florian Böhrnsen

Dr. Dr. Florian Böhrnsen

Oberarzt
  • 2001-2008 Studium der Humanmedizin an der Universität Lübeck
  • 2008-2012 Studium der Zahnheilkunde an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2008 Medical Fellowship, Bloco Cirúrgico, Hospital Geral, Universidade de Caxias do Sul, Rio Grande do Sul Brasilien: Oral-, Gesichts- und Halschirurgie (Dr. Bertotto, Dr. Lucas), Kinderchirurgie (Direktor: Prof. Dr. Freitas)
  • 2009-2011 Assistenzarzt in der Klinik für Neurochirurgie der Universitätsmedizin Göttingen
  • Seit 2011 Assistenzarzt in der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universitätsmedizin Göttingen
  • 2003-2008 Stipendiat der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“
  • 1999 Förderpreis des GKSS-Forschungszentrums für herausragende Leistungen auf naturwissenschaftlichem Gebiet
  • Seit 1998 Selected Member der “Rhode Island Honor Society” for Outstanding Scholarship, Service and Leadership
  • Seit 2008 Mitglied der „Studienstiftung des Deutschen Volkes“
  • Seit 2009 Mitglied der Studienkommission der Medizinischen Fakultät Mitglied des Ausschuss zahnmedizinische Lehre
  • 2005-2010 Doktorand der interdisziplinaren AG Stammzellbiologie der Medinzinischen Klinik I (PD Dr. J. Kramer, Direktor: Prof. Dr. Lehnert) und des Instituts für Medizinische Molekularbiologie (Prof. Dr. J. Rohwedel, Direktor: Prof. Dr. W. Tautz), Universität zu Lübeck
  • Seit 2010 Mitglied der interdisziplinaren AG Neuroscience der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Universitätsmedizin Göttingen und der Klinik für Neurochirurgie (PD Dr. A. Gutenbeg) der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Seit 2012 Mitglied des DFG Netzwerkes und der DFG Nachwuchsakademie Zahnmedizin